top of page

3x Gold, 2x Silber und 5x Bronze im BJJ

Am Samstag, den 11.02.2023, fand die AJP Tour Amsterdam statt. Eines der renommiertesten Turniere im BJJ (Brazilian Jiu Jitsu). Die Kampfsportschule Top Brother konnte 3x Gold, 2x Silber und 5x Bonze für das Team erkämpfen.

Gold ging an Christopher Schmidt, der im BJJ GI überzeugen konnte. Beide Kämpfe gewann er durch Submission. Auch Johann Timmerbeil erkämpfte Gold für sein Team. Seinen ersten Kampf im BJJ im Gi gewann er 4-0. Im Finale gewann er ebenfalls nach Punkten und durfte so das Siegertreppchen besteigen. Die dritte Goldmedaille erkämpfte Pedro da Silva für das Team Top Brother Erkrath, der in einer starken Gruppe alle seine vier Kämpfe im BJJ nach Punkten gewinnen konnte.

Die Silbermedaillen gingen an Sebastian Sobolla und Jimmy Eyinck (Cobby, Top Brother Essen). Sebastian konnte seinen ersten Kampf für sich entscheiden, unterlag dann jedoch seinem Gegner in den nächsten beiden Kämpfen. Ähnlich ging es Cobby, der im Finale seinem Gegner schlussendlich nach Punkten unterlag.

Bronze ging im Gi an Philip Schmitz, Matthias Leszinski, Leonardo Kehl, Renan Malheiro. Im No Gi konnte Hakan Duran überzeugen, der leider im BJJ GI, sowie alle Kämpfer alles gegeben hat, dennoch leider Pech hatte.

Die weiteren Kämpfer:innen Victor Camillo da Silva, Jan Itzeck, Lana Kleinrahm und Gustavo Pereira, die teilweise ihr erstes Turnier bestritten, holten zwar diesmal keine Medaille, haben aber dennoch vollste Anerkennung für Ihre Leistung verdient.

Insgesamt schaffte es Top Brother durch die starke Leistung damit auf Platz 4 der Gesamtwertung des Turnieres. Wir sind so stolz! OSS

Top Brother wurde bei diesem Turnier vertreten durch die Kämpfer der Sportschule Asia, Top Brother Essen und Top Brother Erkrath.


65 Ansichten

Comments


Logo Samurai.JPG
bottom of page